Wochenschau 39: Die Landschaft im Fluss


     



Gefangen in der Aalstube

Aalstube
Die Mühle Rümlang auf einer Planskizze aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Die Aalstube befindet sich in der Mitte des Mühlekanals.

Auf der Planskizze der Rümlanger Mühle verdient für einmal ein kleines Rechteck unsere Aufmerksamkeit, das mit «Aalstube» beschriftet ist. In diesen Kasten wurden die Aale angeschwemmt, wenn der Müller zum Leidwesen der Bauern seine Schleusen öffnete (der Aalfang führte häufig zu Überschwemmungen). Im 18. Jahrhundert galten Aale aus der Glatt als Delikatesse, die bis an den Wiener Hof exportiert wurde.

Der Natur eine Chance geben? Das können Sie, wenn Sie «Zurück» zur Karte und weiter zum Steg 10 klicken.

Zurück