Wochenschau 30: Die Kartoffelkrise


              

Rätselhafte Kartoffelkrankheit in Amerika

Eine Hungersnot von weltweitem Ausmass

1842 wird erstmals an der Ostküste von Amerika eine Kartoffelkrankheit beobachtet. Im August 1845 sterben die Kartoffeln auch in Grossbritannien ab, zuerst auf der Isle of Wight. Anfang September bricht die Pflanzenkrankheit in Irland aus und verursacht auf der grünen Insel eine schreckliche Hungerkatastrophe.

Toter ohne Sarg
Reportage aus dem von Hunger geplagten Irland: Die Armen können sich keine Särge mehr leisten.

Was ist der Auslöser für diese Katastrophe? Klicken Sie auf «Weiter».

Weiter