Wochenschau 16: Rheinau stösst zum Kanton Zürich


           



Alle Bewohner in die obere Stadt

Am Anfang des 13. Jahrhunderts verlangte der Vogt des Städtchens, dass alle Bewohner der unteren Stadt in die obere ziehen müssen. Über die  Gründe für diese Siedlungsverlagerung lässt sich indes nur spekulieren. Durch  Luftbildprospektion entdeckte die Kantonsarchäologie Zürich bislang den Keller eines Hauses, das zu jener Zeit abgebrochen wurde.

Beispiel Luftbildprospektion: Finden Sie den ehemaligen Graben?

Luftbild

Eine ehemalige Motte (Erdburg) in Fehraltorf. Können Sie die Umrisse des Grabens erkennen? Dann klicken Sie darauf.

Rheinau war schon vor der offiziellen Zuteilung zum Kanton Zürich eng mit dem Zürcher Staat verbunden. Klicken Sie auf «Weiter».

Zurück    Weiter