Masséna André, 1758-1817


Masséna André, 1758-1817, französischer Armeeführer: Als Nachfolger von General Schauenburg übernahm er die Leitung der französischen Truppen in der Schweiz. Zum Unterhalt seiner Armee von zeitweise 72’000 Mann forderte er von den Städten Zürich, Basel und St. Gallen Zwangssteuern, sogenannte Kontributionen. Ende 1799 wurde Masséna nach Oberitalien versetzt. Er gilt als Sieger der zweiten Schlacht von Zürich.

Zurück